Das Material

Der Artenschutz

Der Wettbewerb

Bezugsquellen

zum Online-Shop

 

 

elforyn ist ein hochqualitativer Elfenbeinersatzstoff auf weitestgehend mineralischer Basis.

Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt und natürlich auf eine

sehr genaue Imitierung von Elfenbein. elforyn lässt sichbearbeiten wie natürliches Elfenbein,

d.h. schnitzen, drehen, fräsen etc.

elforyn ähnelt Elfenbein zu mehr als 89 %, alle Elfenbein typischen Eigenschaften konnten imitiert werden.

elforyn fluoresziert unter Einfluss von Schwarzlicht...

...elforyn verzaubert und veredelt.

 

Wesentliche Merkmale von elforyn sind:

-  ausgezeichnete mechanische Bearbeitbarkeit, wie bohren, fräsen schleifen und polieren,
- geringe Bruchgefahr durch hohen E-Modul und homogenen Gefügeaufbau,
- hochwertige Oberfläche durch hohe Oberflächenhärte und geringe Abriebverluste, fluoreszierend,
- beständiggegen alle üblichen Stoffe wie Reinigungsmittel, Öle, Fette,
   schwache bismittlere Säuren und Laugen,
- sehr geringe Wasseraufnahme - hydrolysestabil,
-  thermische Formgebung in siedendem Wasser ist möglich,
-  polier- und lackierbar zur Herstellung glänzender oder matter Oberflächen.
   Erzeugung  lichtdurchscheinender und fluoreszierender Effekte,
- angenehme Haptik durch gute thermische Eigenschaften,
- es besteht die Möglichkeit der Lieferung von Vorformlingen zur Abfallreduzierung.
 

Technische Eigenschaften

-     Raumgewicht                (DIN EN ISO 845)       1600    kg/m³

-     Härte Shore D               (DIN 53505-D)                87  

-     Zugfestigkeit                 (DIN EN ISO 527)        50,5    N/mm²

-     Bruchdehnung              (DIN EN ISO 527)       14,2    %

-     Biegefestigkeit b-4%       (DIN EN ISO 178)           93    N/mm²

-     Biege E-Modul              (DIN EN ISO 178)        2495    N/mm²

 
 
         

Kontakt